Nachdem ich Tunesien und Ägypten bereits bereist habe, freute ich mich umso mehr auf mein nächstes Ziel in Nordafrika: Marokko. Nach einer intensiven Woche in diesem Land steht für mich fest- es war nicht das letzte Mal!

Schon Agadir mit seinem wunderschönen langen und breiten Sandstrand bietet eine Hotellerie für jeden Anspruch. Das Klima dort lässt sich mit dem der Kanarischen Inseln vergleichen, weshalb Marokko eine gute Alternative ist.

Absolut empfehlenswert ist eine Reise durch den Hohen Atlas nach Marakesch mit dem berühmten Platz der Gaukler. Der Platz ist bevölkert mit Akrobaten, Geschichtenerzählern, Wasserverkäufern, Tänzern und Musikern. Abends und nachts öffnen zusätzlich die Garküchen, die den Platz in ein riesiges Open-Air Restaurant verwandeln.

Ein weiterer Tipp ist Quarzazate, in dessen Nähe sich das Dorf Ait-Ben-Haddou befindet. Hier wurden berühmte Filme wie z.B. "Laurenz von Arabien" oder "James Bond-der Hauch des Todes" gedreht. Unheimlich viel Spaß macht auch ein Bummel über den Souk mit all seinen Läden voller Schuhe, Stoffe, Schmuck etc. und einer Vielzahl an Gewürzen, Obst und Gemüse.

Die freundliche Art der Marrokkaner und auch die Sauberkeit des Landes haben mich überzeugt - ich komme wieder!

April 2013

Marita Voß

Foto:AdobeStock

Fo

Marita Voß

Reiseverkehrskauffrau