Firmengeschichte "Wilmering"

Busbetrieb: Vor 80 Jahren auf den Weg gebracht, gehört die Wilmering-Gruppe inzwischen zu den größten inhabergeführten Verkehrsunternehmen im öffentlichen Personennahverkehr Niedersachsens. Mit einem fast 270-köpfigen Team und 170 eigenen Omnibussen bewegt sie jährlich rund 17,5 Millionen Fahrgäste.

Reisebüro:  Das Reisebüro Wilmering feierte schon vor einigen Jahren, nämlich im September 2018, sein 50. Jubiläum. Neben allen Arten von Urlaubsreisen für Privatkunden, werdenauch die Geschäftsreisen zahlreicher Firmen aus dem Landkreis Vechta und umzu, hier geplant und organisiert. Bereits 20 Mitarbeiter/-innen schätzen sich glücklich zu dem Teamdes Reisebüro Wilmering zu gehören und machen ein Umsatzvolumen von rund 12 Millionen Euro pro Geschäftsjahr möglich. Dadurch zählt das ehemals „kleine Büro aus Vechta“mittlerweile zu den „größeren“ Reisebüros Deutschlands und schafft es regelmäßig im Club der Besten auf das Siegertreppchen.

Wie alles begann, und die Entwicklung:

1945

Firmengründer Gerhard Wilmering (in den Zwanzigern nach Vechta gezogen) gründete zunächst ein Fahrradgeschäft. Dieses wurde später um den Verkauf von Landmaschinen, Traktoren und Autos (Opel) erweitert.

1946

Kauf von zwei gebrauchten Linienbussen

1964

Tod des Firmengründers Gerhard Wilmering. Weiterführung des Unternehmens durch seine Witwe Maria Wilmering.

1968

Aufgrund der wachsenden Nachfrage nach Busreisen war die Zeit perfekt für die Gründung des Reisebüro Wilmering. Damaliger Standort war ein Eckladen gegenüber der Propsteikirche.

1971

Paul Meyer wurde zum Geschäftsführer für alle Bereiche ernannt (bis 1995).

1972

Bau der Hallen an der Marschstraße in Vechta

1975

Reisebüro zieht in den Pavillon am ZOB

1982

Reisebüro zieht in das Geschäftshaus an der Großen Str. 44

1992

Erweiterung des Geschäftshauses,
Reisebüro schließt sich dem Franchise-System „DERPART“ an.

1995

Der Enkel des Gründers, Leo Wilmering jun., übernimmt die alleinige Geschäftsführung

1999

Reisebüro wechselt zum Franchise-System „FIRST Reisebüro“

2008

Einführung des „StadtBusVechta“

2010

Übernahme der Wolters Linienverkehrsbetriebe in Brinkum/Stuhr

2010

Reisebüro-Umbau zum sogenannten
„Shop-Konzept“

2011

Gründung der „Wilmering Stadtverkehre“
in Oldenburg

2011

Andreas Schwarmann wird zum
Geschäftsführer des Reisebüros ernannt.

2015

Jubiläum – Wilmering wird 75! Film ab!

2017

Gründung der
„Verkehrsbetriebe Oldenburger Land“

2017

Reisebüro-Erweiterung im benachbarten Geschäftshaus von „Krümpelbeck“

2018

Gründung der „Verkehrsbetriebe Diepholz Nord“

2019

Gründung der „Verkehrsbetriebe Diepholz Süd“

2020

Gründung der „Verkehrsbetreibe Oldenburger Münsterland“ (Übernahme der Fa.Hannekamp)

Immer einen Schritt voraus

Reisebüro:

„Einen Vorsprung im Leben hat, der da anpackt, wo die anderen erst einmal reden!“ Ganz nach John F. Kennedy's Leitsatz geht auch das FIRST Reisebüro Wilmering seinen Weg in die Zukunft. Hier hat der „digitale Wandel“ nämlich längst stattgefunden und nahezu alle Prozesse erfolgen papierlos. So bekommen unsere Kunden eine personalisierte Webseite mit ihren individuell zusammengestellten Urlaubsangeboten anstelle von ausgedruckten Zettelansammlungen.

Mit der „Smart-Beratung“ wird die digitale Beratung interaktiv. Sie haben hierbei die Möglichkeit, bequem vom heimischen Sofa ihre Traumreise zu buchen und müssen nicht selbst das Internet nach Angeboten durchforsten.

Und es geht noch mehr: Virtuelle Kundenabende, Cloud-Telefonie, eine neue Webseite, sowie die Einführung einer modernen Buchungsplattform für den Firmendienst sind weitere wichtige Schritte, um unseren Kunden den besten Service bieten zu können.

Trotz aller Weitsicht und „Digital – hin oder her:“ Am liebsten sprechen wir immer noch persönlich mit Ihnen!

Busbetrieb:

Die Implementierung digitaler Prozesse wird immer mehr zum zentralen Thema für den öffentlichen Nahverkehr. Schon längst erfolgt die Disposition der Verkehre über hochleistungsfähige branchenspezifische Softwareanwendungen. Über 2.000 Haltestellen sind digitalisiert und die Fahrzeuge lassen sich auf dem Meter genau im Online-Modus nachverfolgen. Die Ausrüstung der Busse mit sogenannten Lichtsteuerungsanlagen sorgt vor allem in den Städten für eine freie Fahrt.

FIRST Miriam und Leo Wilmering 

Jobs und Karriere

WANTED – Wir suchen Verstärkung für unser Team! 

Wenn Sie Lust haben, in einem coolen Reisebüro zu arbeiten, und Ihnen das Reisen genauso viel Spaß bereitet wie uns, dann nichts wie los!

Jobs – Vollzeitkräfte und Azubis gesucht