Die Insel eignet sich perfekt für alle Strandliebhaber und „Ruhe-Suchende“. Ob nun im Norden in Corralejo, Costa Calma an der Ostküste oder halt Jandia im Süden - die Strände sind einfach nur schön!

Die Insel ist relativ „karg“, eher steinig und felsig, wenig Vegetation, so gut wie keine Grünflächen.

Jandia: Unser Hotel liegt direkt am mega-schönen Strand von Jandia. Die Liegen und Schirmen am Strand sind (wie fast alle in Spanien) kostenpflichtig = 2 Liegen + 1 Schirm: 15,-€/Tag. Der Strand zieht sich, fast endlos, bis Esquinzo. Der Hafen mit vielen kleinen Restaurants erreicht man über die Promenade nach wenigen Minuten.

Unser Tipp: Charly, Langostinos waren wirklich lecker!

Vorab: der „Jandia Playa“ wurde 1971 als allererste Robinson Club eröffnet! Damit nahm die Erfolgsgeschichte vor 50 Jahren ihren Anfang.

Unsere Zimmer waren im Haupthaus „Torre“, renoviert und sehr modern eingerichtet. Etwas teurer als die Pueblo, dafür aber mit einem großartigen Ausblick!

Wie in allen Robinson Clubs, so ist auch hier der Service, die Gastronomie und auch das Sportangebot einfach auf allerhöchstem Niveau.

Sehr sinnvoll ist es, die „App“ zu installieren:

Neben der Übersicht über das Tagesprogramm, alle Infos zum Club, können hierüber alle Sportkurse reserviert werden. Über die Pinnwand können sich die Gäste austauschen: Fragen werden beantwortet, Sportpartner finden sich. Gerade für Alleinreisende ist das ein gutes Medium, um schon vor Anreise Kontakte knüpfen zu können.

Motto-Abende:

Wer möchte, darf sich hier kleidungstechnisch einbringen: z.B. „Vintage Style“ mit einem Jeanslook, Mexico – Hauptsache bunt, oder für den eleganten Abend ein weißes Outfit mit goldenen Accessoires.

Ausflug:                                                                                                                                                                                                                                                                                Wir haben einen Abstecher nach Betancuria gemacht. Ein kleines und wirklich hübsches Städtchen im Westen gelegen, mit netten Restaurants.

Unser Tipp Sombra:                                                                                                                                                                                                                                                                In der Nähe liegt die Felsschlucht "Barranco de las Penitas", ein schöner Wanderweg. Nicht besonders schwierig, rund 1,5 Stunden, mit vielen schönen Ausblicken!

 

Golfplätze:                    Fuerteventura Golf  (Puerto de Rossario)   

Par 72, wahrscheinlich der bekannteste Platz auf der Insel!

Man spielt die ersten 9 in Richtung Meer, bevor es wieder auf den hinteren 9 wieder hoch zum Club spielt. Par 72, einige Seen und Bachläufe, sehr abwechslungsreich, teilweise sportlich, aber für alle Handicap`s gut spielbar.

Greenfee mit 66,-€ -- absolut o.k.

Cart, meiner Ansicht, nicht unbedingt notwendig.

 

                                      Playitas Golf  (Las Playitas)

Par 67, mir hat der Platz unheimlich viel Spaß gemacht! Neben einigen unspektakulären kurzen Par 3-Bahnen brilliert dieser Platz durch zahlreiche phänomenale Ausblicke! Es geht hoch und runter (daher unbedingt ein Cart mieten), ein Fairway hängt komplett zur Seite, oder man sieht die Fahne vom Fairway nicht (blindes Loch), es wird nie langweilig! Der starke Wind macht es dann noch „interessanter“! Durch die Höhenunterschiede fliegen die Drives durchaus auch mal 50 Meter länger.

Greenfee … mein Tipp: Twilight ab 15:00 Uhr, 39,-€.

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Andreas Schwarmann

Ihre Ansprechpartner

Ob Familienurlaub, Sportreisen, Camping oder Kreuzfahrten – unsere Ansprechpartner sind Fachexperten in den verschiedensten Bereichen. Wählen Sie einfach Ihr persönliches Reisethema aus und kontaktieren Sie unsere Reieseexperten.

Währen Sie hier Ihren persönlichen Reiseexperten zu folgenden Themen aus:

Corona-Reiseinformationen

Sie möchten immer auf dem neuesten Stand zur aktuellen Corona-Lage in Ihrem Wunsch-Reiseland bleiben? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen:

Reiseberichte und Insidertipps

Unsere Reiseexperten reisen rund um die Welt, um Ihnen immer die beste Beratung zu bieten. Nur so können wir Ihnen exklusive Insidertipps geben und die besten Orte und Hotels rund um die Welt empfehlen. Zu all unseren Reisen schreiben wir ausführliche Reiseberichte. Wählen Sie einfach das für Sie ansprechende Reiseziel und -thema aus und stöbern Sie in unserem Archiv.

Ich möchte

Reiseziele

Reisethemen